Zum Hauptinhalt springen

Angebot

digiskill@sozial - Kinder- und Jugendhaus e.V.

Das Projekt "digiskill@sozial - Digitales Personalmanagement zur Kompetenzbündelung und Informationsverbesserung für dezentrale Leitungskräfte und Mitarbeiter*innen" wird vom Kinder- und Jugendhaus Halle (Saale) durchgeführt. Ziel ist es die verschiedenen Teams aus den Kitas, einem Hort, einem Familiencafé, einer offenen Kinder- und Jugendfreizeitstätte, Hilfen zur Erziehung, einer Tagesgruppe und Schulsozialarbeiter*innen vermehrt zu vernetzen. Zwischen den verteilt arbeitenden Teams soll eine direkte Kommunikation ermöglicht und so die Zufriedenheit der Mitarbeiter*innen gesteigert werden. 

Die Herausforderung

Das Projekt "digiskill@sozial - Digitales Personalmanagement zur Kompetenzbündelung und Informationsverbesserung für dezentrale Leitungskräfte und Mitarbeiter*innen" wird vom Kinder- und Jugendhaus Halle (Saale) durchgeführt. Dort arbeiten viele verschiedene Teams an unterschiedlichen Arbeitsbereichen und -orten. Um die Zufriedenheit der Mitarbeiter*innen zu verstärken, soll eine direkte Kommunikation zwischen den Teams ermöglicht werden. 

Die digitale Lösung

Um eine direkte Kommunikation zwischen den Teams zu ermöglichen, ist das Ziel des Projekts, eine agile digitale Unternehmenskultur zum bedarfsgerechten und flexiblen Kompetenzeinsatz der Mitarbeiter*inen zu schaffen. Als Lösung soll eine Informations- und Kommunikationsstruktur sowie ein digital-gestütztes Qualifizierungsmanagement entwickelt werden. Darauf aufbauend wird ebenfalls ein generationenübergreifendes Mentor*innenprogramm konzipiert und erprobt. Eine Wissens- und Schulungsplattform soll die effektive Zusammenarbeit und Kommunikation im Team und darüber hinaus unterstützen. Das Kinder- und Jugendhaus plant ein Personalmanagementsystem aufzubauen. Auch Beratung spielt dabei eine Rolle, in dem Potentialträger*innen identifiziert und unterrepräsentierte Beschäftigungsgruppen im Hinblick auf ihre Karriere angesprochen werden. Das soll auch den Generationenwechsel erleichtern und unterstützen. 

Kontakt

Kinder- und Jugendhaus e. V.

Züricher Str. 14
06128 Halle

baier(at)kjhev.de
www.kjhev.de

zurück

Das Projekt „Zukunftszentrum Digitale Arbeit Sachsen-Anhalt“ wird im Rahmen des Programms „Zukunftszentren“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert und vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung des Landes Sachsen-​Anhalt kofinanziert.