Zum Hauptinhalt springen

Angebot

Handwerkskammer Magdeburg

Die Handwerkskammer Magdeburg bietet eine umfassende, kostenfreie Beratung zu allen unternehmerischen Fragestellungen an.

Einen wichtigen Baustein bildet dabei die Digitalisierungsberatung.

Die Beratungsfelder  der Handwerkskammer reichen von der Existenzgründung, über das Unternehmenswachstum bis zur Sicherung in Krisenzeiten und der Planung der Übergabe.

Als Transferpartner im Kompetenzzentrum Digitales Handwerk unterstützt die Handwerkskammer Magdeburg ihre Mitgliedsbetriebe bei der der digitalen Transformation und bietet verschiedene Formate z.B. Informationsveranstaltungen, Workshops oder Digitalisierungssprechtage (analoge, hybrid und digital).

Mit den vielfältigen Aus- und Weiterbildungsprogrammen bietet das Bildungszentrum der Handwerkskammer Magdeburg eine breite Palette von praxisorientierten, zeitgemäßen und gewerkspezifischen Bildungsmaßnahmen an. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Auszubildende, Fachkräfte, Führungskräfte und Unternehmer*innen intensiv und zukunftsorientiert aus- beziehungsweise weiterzubilden. Mit unseren Erfahrungen aus der Praxis erhalten Sie Ihr Wissen für Ihre berufliche Zukunft.

Zielgruppe(n)

Die Angebote richten sich an

  • Unternehmer,
  • potentielle Unternehmensgründer*innen/-übernehmer*innen, 
  • Personalverantwortliche,
  • fachliche Leiter*innen
  • sowie Digitalisierungsbeauftrage in Handwerksunternehmen,
  • Projektbezogene Angebote richten sich darüber hinaus auch an Ausbilder*innen und Auszubildende

Die Angebote wenden sich an Mitgliedsunternehmen und potenzielle Unternehmensgründer*innen/-übernehmer*innen, die eine Gründung /Übernahme im Handwerk im Kammerbezirk planen. Die Beratung kann vor Ort im Betrieb, am Verwaltungssitz der Handwerkskammer Magdeburg oder bei den regionalen Kreishandwerkerschaften sowie Kooperationspartne*innen in Anspruch genommen werden. Zu letzteren bieten wir regionale Sprechtage an. Optional besteht auch die Möglichkeit einer Online- oder Telefonberatung. 

Angebote

  • Möglichkeiten und Chancen der Digitalisierung aufzuzeigen sowie Potenziale zu ermitteln
  • Digitalisierungschecks
  • Unterstützung bei der Entwicklung einer Digitalisierungsstrategie in Verbindung mit Verweisberatung zu Netzwerkpartnern
  • Information und Unterstützung zu Fördermitteln und Förderprogrammen
  • Unterstützung bei Vernetzung und Kooperation

Beratungskosten

Das Beratungsangebot steht Mitgliedsbetrieben und potentiellen Unternehmensgründer*innen/-übernehmer*innen kostenfrei zur Verfügung. Informationsveranstaltungen und Einstiegsworkshops sind ebenfalls kostenfrei nutzbar. Die Weiterbildungsangebote des Bildungszentrums sind kostenpflichtig, jedoch können dafür teilweise Förderungen beantragt werden.

Kontakt

Handwerkskammer Magdeburg

Gareisstraße 10
39106 Magdeburg

0391 6268-0
info@hwk-magdeburg.de

Webseite

Facebook
Twitter

zurück

Das Projekt „Zukunftszentrum Digitale Arbeit Sachsen-Anhalt“ wird im Rahmen des Programms „Zukunftszentren“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert und vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung des Landes Sachsen-​Anhalt kofinanziert.