Skip to main content

Good Practice

Good Practice

‘Good practice’ sind Praxisbeispiele von kleineren und mittleren Unternehmen, die mit der Umsetzung digitaler Ideen Impulsgeber*innen für ihre Region, ihre Branche und das Land Sachsen-Anhalt sind. Ihre individuelle Digitalisierungsgeschichte kann beispielgebend für eine breitere Zielgruppe sein und wirkt oftmals als gesellschaftlicher Mehrwert über das Ursprungskonzept hinaus. Die kreativen Lösungsansätze werden beispielsweise durch digitale Technologien unterstützt und von Mitarbeiter*innen umgesetzt.

Ihre digitale Idee ist auch ein Good Practice Beispiel oder Sie kennen weitere digitale Impulsgeber*innen? Wir sind stetig auf der Suche nach neuen Geschichten und Gesichtern. Jetzt einreichen

#diRK - digitales Rotes Kreuz

Das Projekt "#diRK - digitales Rotes Kreuz" beschäftigt sich mit der Digitalisierung im DRK Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. und seinen eigenständigen Mitgliedsverbänden. Dabei stehen die Themen "Vernetzung digitaler Prozesse und Strukturen in der ambulanten Pflege", "Einführung digitaler Strukturen und Prozesse in der stationären Pflege" und "Social Media als Instrument in der Arbeitgeberpositionierung" im Vorderund. Der wesentliche Arbeitsansatz liegt auf einer integrierten Personal- &…

Zielgruppen:

Gesundheit/Pflege
Coaching
Digitale Ideen
Einbindung von Interessenvertretungen
Fachkräfte finden und Nachwuchs fördern
Organisationsentwicklung
Personalentwicklung

Bio Bäckerei Gerhild Fischer - Lutherrose

Wenn in einer Bäckerei aus einem Azubi-Projekt eine Produkt-Idee wird, die dann in Serie geht. 3D-Druck in einem 1799 gegründeten Bäckerei-Familienbetrieb in Wettin-Löbejün.

Zielgruppen:

Handwerk
Digitale Ideen
Organisationsentwicklung
Personalentwicklung
Praxis trifft Forschung 4.0

Caritas Tandem 4.0 - Förderung digitaler Transformationsprozesse

Das Caritas-Tandem 4.0 ist eine gemeinsame Initiative der sechs Ostdiözesanverbände zur Förderung der digitalen Transformation innerhalb der Caritas. Mit Hilfe von Digital Coaches unterstützt das Tandem dabei, Chancen gesellschaftlicher Veränderungen zu nutzen.

Zielgruppen:

Gesundheit/Pflege
Coaching
Digitale Ideen
Organisationsentwicklung
Personalentwicklung
Fachkräfte
Führungskräfte

Diakonie 4.0 - Wert & Wandel diakonischer Arbeit aktiv gestalten

Viele sozialwirtschaftliche Unternehmen arbeiten im Krisenmodus. Fachkräftemangel, finanzielle Ressourcen und aktuell die Corona Pandemie belasten nicht nur die Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen. Auch der demographische Wandel und der medizinische Fortschritt bringen neue Aufgaben und einen steigenden Aufwand für die soziale Arbeit mit sich. Mit der Qualifizierung "Diakonie 4.0 - Wert und Wandel diakonischer Arbeit aktiv gestalten" werden individuelle Lösungen für diese Probleme erarbeitet…

Zielgruppen:

digiskill@sozial - Kinder- und Jugendhaus e.V.

Das Projekt "digiskill@sozial - Digitales Personalmanagement zur Kompetenzbündelung und Informationsverbesserung für dezentrale Leitungskräfte und Mitarbeiter*innen" wird vom Kinder- und Jugendhaus Halle (Saale) durchgeführt. Ziel ist es die verschiedenen Teams aus den Kitas, einem Hort, einem Familiencafé, einer offenen Kinder- und Jugendfreizeitstätte, Hilfen zur Erziehung, einer Tagesgruppe und Schulsozialarbeiter*innen vermehrt zu vernetzen. Zwischen den verteilt arbeitenden Teams soll eine…

Zielgruppen:

DRK Seniorenheim Kyffhäuserblick

Pflege 4.0 braucht Technik und Menschen - der DRK Kreisverband Sangerhausen hat diesen Weg konsequent beschritten und im Rahmen seines Digitaliserungsvorhabens nicht einfach neue Technik eingeführt, sondern vorab eine Mitarbeiter*innen orientierte Orientierungsphase eingelegt.

Zielgruppen:

Gesundheit/Pflege
Technologieinnovation durch Digitalisierung
Coaching
Digitale Ideen
Einbindung von Interessenvertretungen
Fachkräfte finden und Nachwuchs fördern
Organisationsentwicklung
Personalentwicklung
Qualifizierung
Auszubildende
Fachkräfte
Führungskräfte
Mitarbeitervertretung

Hallo Altmark

Die Online-Plattform www.halloaltmark.de ist an der Hochschule Magdeburg-Stendal aus dem Projekt ROLAND (Regionaler Online-Handel) entstanden. In einem neuen Projekt ORIENT (Online-Marktplatz für regional erzeugte Lebensmittel) wird die Website nun genutzt und um regional erzeugte Lebensmittel von Altmärker Erzeugern ergänzt. hallo altmark wird bis zum Ende der Projektlaufzeit durch die Hochschule Magdeburg betreut und dann an die regionale Wirtschaft zur Fortführung übergeben.

Zielgruppen:

Einzelhandel
Digitale Ideen
Praxis trifft Forschung 4.0

Modern, Innovativ, Attraktiv - Wandel zum lebensphasenorientierten Arbeitgeber

MIA (Modern, Innovativ, Attraktiv) ist ein Projekt der Evangelischen Stadtmission Halle Eingliederungshilfe gGmbH. Es fördert Vielfalt im Unternehmen und verfolgt einen partizipativen Ansatz, indem Mitarbeitende aus der Praxis in die Erarbeitung neuer Strukturen einbezogen werden.

Zielgruppen:

Pfeiffer - Netzwerkstatt (PfeifferNET)

Die Pfeifferschen Stiftungen sind die größte diakonische Komplexeinrichtung in Sachsen-Anhalt. Mit dem Projekt "Pfeiffer - Netzwerkstatt (PfeifferNET) wird sich mit dem strukturellen Wandel der Stiftungen hin zu einem zunehmend ambulanten sozialräumlich orientierten Leistungsanbieter auseinandergesetzt. 

Zielgruppen:

Gesundheit/Pflege
Digitale Ideen
Fachkräfte finden und Nachwuchs fördern
Organisationsentwicklung
Personalentwicklung
Praxis trifft Forschung 4.0
Fachkräfte
Führungskräfte

Saale-Unstrut Tourismus: Webseite, Blog, App

Saale-Unstrut-Tourismus e.V. ist ein Tourismusverband für die hochmittelalterliche geprägte Wein- und Kulturlandschaft mit Innen- und Außenmarketing. Die Destination Saale-Unstrut geht über den Burgenlandkreis, Saalekreis und Jena-Saale-Holzlandkreis und umfasst etwa 3.000 km². Für den perfekten Aufenthalt in Saale-Unstrut sorgen hier eine Webseite, ein Blog und eine App.

Zielgruppen:

Einzelhandel
Tourismus
Technologieinnovation durch Digitalisierung
Digitale Ideen

TRES – Transparent, Rechtssicher, Effektiv, Situativ - modernes Kompetenz- und Wissensmanagement auf digitaler Basis in der Verbandsarbeit

Das Projekt "TRES – Transparent, Rechtssicher, Effektiv, Situativ – modernes Kompetenz- und Wissensmanagement auf digitaler Basis in der Verbandsarbeit" wird vom Paritätischen Wohlfahrtsverband Sachsen-Anhalt e.V. durchgeführt und beschäftigt sich mit dem gesellschaftlichen Wandel durch technische Innovationen und deren immer stärkeren Einzug in den Alltag. 

Zielgruppen:

Y Hairstyle - Digital Hairdresser

Auch wenn  in den Salons von Mathias Kuhrt in Magdeburg und Bernburg noch keine Haarschneideroboter die Betreuung der Kund*innen übernommen haben, ist Y Hairstyle doch auf dem Weg zum Digital Hairdresser.

Zielgruppen:

Handwerk
Produktinnovation durch Digitalisierung
Technologieinnovation durch Digitalisierung
Digitale Ideen
Organisationsentwicklung
Auszubildende
Fachkräfte

Zahnstudio Brauer Friese

Dental-Fräsmaschinen (Dental CAD/CAM Systeme) sowie Planung und Konstruktion in der Zahntechnik im Südharz.

Zielgruppen:

Gesundheit/Pflege
Handwerk
Digitale Infrastruktur
Produktinnovation durch Digitalisierung
Technologieinnovation durch Digitalisierung
Fachkräfte finden und Nachwuchs fördern
Organisationsentwicklung
Personalentwicklung
Qualifizierung
Auszubildende
Fachkräfte
Führungskräfte

Das Projekt „Zukunftszentrum Digitale Arbeit Sachsen-Anhalt“ wird im Rahmen des Programms „Zukunftszentren“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert und vom Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt kofinanziert.