Zum Hauptinhalt springen

Glossar

Die Begriffe der Digitalen Arbeit kurz erklärt.

Der digitale Wandel bringt viele neue (Fach-)Begriffe mit sich, die zum Teil aus dem IT-Bereich kommen und zum Teil einfach zu einem neuen Megatrendthema gehören. Weil es aus unserer Sicht keine Selbstverständlichkeit ist, alle Begriffe zu kennen und sofort zu verstehen, wollen wir mit unserem Glossar dazu beitragen, dass Sie sich schnell und niedrigschwellig informieren können.

Fehlt ein Begriff im Glossar oder haben Sie noch offene Fragen oder Unterstützungsbedarf? Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen.

  • BarCamp
  • bedarfsorientierte Analyse
  • betriebliche Akteure
  • Blended Learning
  • Blog
  • Brainstorming
  • Branchendialog

BarCamp

Ein Barcamp kann auch als Ad-hoc Konferenz bezeichnet werden, da die Themen und Inhalte erst vor Ort und zu Beginn der Konferenz festgelegt. Es gibt im Vorfeld keinen festen Zeitplan. Die Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit ihre eigenen Themen und Ideen miteinzubringen und dazu einen Workshop anzubieten. Auch die Workshops können sehr vielfältig gestaltet sein, beispielsweise als Diskussionsrunde. 

bedarfsorientierte Analyse

Das Zukunftszentrum nimmt mit Hilfe der bedarfsorientierten Analyse und verschiedenen Tools die Digitalisierungsbedarfe von Unternehmen in den Blick. Im Mittelpunkt soll dabei weniger der technische Aspekt stehen, sondern die praktische Beteiligung von Mitarbeiter*innen, um den digitalen Wandel zu gestalten.

betriebliche Akteure

Als betriebliche Akteure werden alle Beteiligten eines Unternehmens beschrieben: Führungskräfte, Mitarbeiter*innen, Interessensvertretungen (z.B. Betriebs- oder Personalrat). Die Beratungs-, Vernetzungs- und Qualifizierungsangebote des Zukunftszentrums stehen allen Akteuren eines Unternehmens zur Verfügung. Dafür wird der Ansatz des Design Thinking genutzt, um in Veränderungsprozessen alle Akteure einbeziehen zu können.

Blended Learning

Beim Blended Learning werden Präsenzveranstaltungen mit E-Learning kombiniert. Somit soll ein persönlicher Austausch durch eine Face-to-Face Kommunikation gefördert werden und die Vorteile von digitalen Lernformen effektiv genutzt und miteinander verbunden werden.

Blog

Im Blog #modernarbeiten des Zukunftszentrums finden Sie aktuelle Beiträge aus dem Team und von Gästen des Zukunftszentrums, die sich mit Fragen rund um das Thema Digitale Arbeit befassen.

Brainstorming

Brainstorming beschreibt das sammeln von Ideen und Lösungsansätzen entweder alleine oder in der Gruppe.

Branchendialog

Vertreter*innen einer Branche kommen  (moderiert) zusammen, um sich zu branchenspezifischen Trends, good practice etc. auszutauschen und sich zu vernetzen. Sie können auch als Raum verstanden werden, um gemeinsam an innovativen und kooperativen Ansätzen zu Arbeiten und diese zu entwickeln.

Das Projekt „Zukunftszentrum Digitale Arbeit Sachsen-Anhalt“ wird im Rahmen des Programms „Zukunftszentren“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert und vom Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt kofinanziert.