Zum Hauptinhalt springen

Glossar

Die Begriffe der Digitalen Arbeit kurz erklärt.

Der digitale Wandel bringt viele neue (Fach-)Begriffe mit sich, die zum Teil aus dem IT-Bereich kommen und zum Teil einfach zu einem neuen Megatrendthema gehören. Weil es aus unserer Sicht keine Selbstverständlichkeit ist, alle Begriffe zu kennen und sofort zu verstehen, wollen wir mit unserem Glossar dazu beitragen, dass Sie sich schnell und niedrigschwellig informieren können.

Fehlt ein Begriff im Glossar oder haben Sie noch offene Fragen oder Unterstützungsbedarf? Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen.

  • Peer-to-Peer Beratung
  • personenbezogene Daten
  • Podcast
  • Potenzialanalyse
  • Pre-Test
  • Projektkonsortium

Peer-to-Peer Beratung

Die Peer-to-Peer Beratung beschreibt im Zukunftszentrum ein Austausch- und Beratungsformat von Unternehmen für Unternehmen für Unternehmen in Zusammenarbeit mit der kommunalen Wirtschaftsförderung und/oder Unternehmensnetzwerken. Der Austausch soll unter Gleichgesinnten, auf Augehöhe stattfinden.

personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die direkt auf eine Person rückschließen lassen und über die man eine Person identifizieren kann. 

Podcast

Ein Podcast ist eine digitale Audiodatei, die sich meist als Serie mit bestimmten Themen beschäftigt. Einen Podcast kann man sich meistens online anhören oder herunterladen.

Potenzialanalyse

Bei der Potenzialanalyse wird untersucht, welche Eigenschaften in welchem Umfang vorhanden sind. Daraus kann man Fähigkeiten und Möglichkeiten z.B. des eigenen Betriebs oder der Mitarbeitenden ableiten.

Pre-Test

Ein Pre-Test ist ein Testdurchlauf, der beispielsweise vor einem Interview stattfindet, um zu überprüfen wie geeignet die Fragen sind.

Projektkonsortium

Ein Projektkonsortium ist ein vorübergehender Zusammenschluss mehrerer Akteure zur gemeinsamen Bearbeitung eines größeren Projekts. Das Projektkonsortium des Zukunftszentrums Digitale Arbeit Sachsen-Anhalt z.B. besteht aus dem Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb), der Hochschule Harz, der Hochschule Merseburg und der Handwerkskammer Halle (Saale).

Das Projekt „Zukunftszentrum Digitale Arbeit Sachsen-Anhalt“ wird im Rahmen des Programms „Zukunftszentren“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert und vom Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt kofinanziert.