Zum Hauptinhalt springen

Beitrag

#DBCSA2021

#NewWork #NewLeadership #NewWorkspaces 

Das war unser Barcamp zum Digitaltag 2021

 

Die Stichworte New Work, New Leadership und New Workspace tauchen im Zusammenhang mit Digitalisierung immer wieder auf. Hinter ihnen verbergen sich Inhalte zu neuer und gut gestalteter Arbeit, moderner Führung, Coworking und Hybriden Arbeitsmodellen. Jeder einzelne Bereich an sich ist komplex, doch wenn man sich mit den Themen auseinandersetzt, wird schnell deutlich, dass ihre Inhalte an vielen Stellen ineinandergreifen und voneinander abhängen.

 

In unserem digitalen Barcamp am 18.06.2021, das wir zusammen mit dem Partnernetzwerk Wirtschaft 4.0 geplant haben, konnten sich die Teilnehmenden vorab für ein Arbeitsthema entschieden – New Work, New Leadership oder New Workspace. In jeweils zwei Sessions mit unterschiedlichen Speaker*innen haben sie neue Impulse erhalten und sich vertieft ausgetauscht. Den großen thematischen Überblick gab es in der gemeinsamen Abschlussrunde. Das bunte Speaker*innen-Line Up gab Einblicke in diverse Themen. So befassten sich in New Work André Gottschalk (Fachkraft im Fokus) und Susanne Kaufmann (Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Magdeburg) mit Werten und interner Kommunikation. Ute Hamelmann (Innovationsmanagerin bei Westlotto, Autorin, Cartoonistin) und Debora Diehl (Sprechwissenschaftlerin, Logopädin) gaben in New Leadership Einblicke, wie Scrum für Jedermann funktioniert, was wir beim Sprechen in Video-Calls beachten sollten und wie man wertschätzendes, aufrichtiges Feedback formuliert. Den Bereich New Workspace füllten Johanna Voll (Coworking-Expertin, Coworking Library) und Sabrina Oberdörfer (Wohnzimmer Wernigerode). Hier ging es neue Arbeitsmodelle und die Vorteile von Coworking und Hybriden Arbeitsmodellen.

 

Für alle, die leider nicht dabei sein konnten oder sich die Impulse der Speaker*innen noch einmal in Ruhe ansehen wollen, liegt hier die Dokumentation des Barcamps.

Wir sagen DANKE an die Teilnehmenden, an die Speaker*innen und freuen uns auf das nächste Barcamp!

Das Projekt „Zukunftszentrum Digitale Arbeit Sachsen-Anhalt“ wird im Rahmen des Programms „Zukunftszentren“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert und vom Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt kofinanziert.