Handwerksbetriebe digital gestalten

In diesem Modul gehen wir auf die Möglichkeiten und Potenziale von Digitalisierung in kleinen und mittleren Handwerksbetrieben ein. Im Präsenzteil erfahren Sie, was es bei der Einführung digitaler Tools zu beachten gibt und wie Sie dafür sorgen, dass möglichst alle im Unternehmen an einem Strang ziehen. In den anschließenden Online-Selbstlerneinheiten können Sie einen genaueren Blick auf konkrete Digitalisierungsvorhaben werfen und mehr über digitale Zeiterfassung, das Führen einer digitalen Bauakte sowie über Drohnennutzung im Handwerk erfahren.

  • Inhalte des Workshops

    Möglichkeiten der Digitalisierung

    • Wie lassen sich kleine und mittlere Handwerksbetriebe digitalisieren? 
    • Was gilt es bei der Einführung digitaler Tools zu beachten? 
    • Wie werden die Mitarbeitenden richtig „abgeholt“?

    Beispielhafte Digitalisierungsvorhaben kennenlernen

    • Digitale Zeiterfassung 
    • Digitale Bauakte 
    • Drohnennutzung im Handwerk

    und weitere Themen…

  • Struktur des Workshops
    • Präsenzworkshop (auch digital möglich) 
    • Online-Selbstlerneinheiten in Form von Erklärvideos, Informationsmaterialien und Quizzen 
    • Abschließende Reflexion in Präsenz/ digital
  • Zielgruppe
    • Handwerksbetriebe 
    • Mitarbeitende aus Handwerksbetrieben auf Führungsebene
  • Dauer und Termine
    • 5 Stunden, nach Bedarf
  • Kontakt

    Zukunftszentrum Digitale Arbeit Sachsen-Anhalt 

    Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) 

    0800 5889466 
    zukunftszentrum-lsa@f-bb.de
    zukunftszentrum-sachsen-anhalt.de

Zurück zur Liste