Zum Hauptinhalt springen

Angebot

Technologie- und Gründerzentrum Jerichower Land

Als Pilotprojekt für den Landkreis Jerichower Land wird seit 2 Jahren die Arbeit des Regionalen Digitalisierungszentrums Jerichower Land (#RDZJL) im TGZ durch das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt gefördert.

Das #RDZJL ist im Rahmen des Digitalisierungsprozesses im Jerichower Land ein weiterer Schritt in der digitalen Transformation unserer Region. Durch die Implementierung des #RDZJL wurde ein wichtiger Baustein gesetzt zwischen Region, Land und Bund. Der regionale Bezug auf die individuellen Bedürfnisse, die die Unternehmen, Gründer und die Bevölkerung im ländlichen Raum haben, wird hergestellt und ausgebaut.

Im Fokus des Projektes steht die Stärkung des Digitalisierungsprozesses im Landkreis Jerichower Land; sei es in Form von Sensibilisierung, Konzeptionierung oder auch der individuellen Begleitung von Unternehmen, Schulen, Gemeinden, Vereinen, Verwaltung oder Interessierten. Das Querschnittsthema Digitalisierung mit seinen Chancen und Herausforderungen steht dabei im Mittelpunkt. Um diesen gemeinsamen Weg zu beschreiten, werden vorhandene Aktivitäten und Strukturen zur Digitalisierung gebündelt und in Zusammenarbeit mit starken Partnern fokussiert.

Zielgruppe(n)

Existenzgründer*innen, Vertreter*innen von Unternehmen, öffentlichen Verwaltungen, öffentliche Einrichtungen, Verbänden, Vereinen, Bürger*innen im nördlichen Sachsen-Anhalt.

Angebote

  • Beratung zu Förderprogrammen
  • Unterstützung bei der Beantragung von Fördermitteln
  • Vermittlung/ Weiterleitung an Netzwerkpartner
  • Impuls- und Vertiefungsveranstaltungen zum Thema Digitalisierung in verschiedenen Bereichen an, wie beispielsweise Fachkräftegewinnung und Geschäftsmodelle
  • Digi-Jugendcamps, Digi-Azubicamps

Kosten

Es entstehen keine Beratungskosten.

Kontakt

Technologie- und Gründerzentrum Jerichower Land GmbH
 #RDZJL

An der Mittelheide 5
39307 Jerichow / OT Roßdorf

03933 951 0
info@tgz-jl.de

Webseite

Facebook 
Instagram 
Youtube

Lesen Sie hier mehr

zurück

Das Projekt „Zukunftszentrum Digitale Arbeit Sachsen-Anhalt“ wird im Rahmen des Programms „Zukunftszentren“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert und vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung des Landes Sachsen-​Anhalt kofinanziert.