Zum Hauptinhalt springen

Mensch

Sachsen-Anhalt Weiterbildung BETRIEB und DIREKT

Gefördert durch: Land Sachsen-Anhalt

Stärken Sie mit der Zuschuss-Förderung "Sachsen-Anhalt WEITERBILDUNG BETRIEB" die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens durch Weiterbildungen und Qualifizierungsmaßnahmen Ihrer Mitarbeiter*innen oder die Beratung zur Personal- und Organisationsentwicklung.

Mitarbeiter*innen können darüber hinaus "Sachsen-Anhalt WEITERBILDUNG DIREKT" für die individuelle berufliche Qualifizierung und ausbildungs- oder schulbegleitende Lehrgänge nutzen.

Zielgruppen:

Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft
Arbeitnehmer*innen
Arbeitslose
Auszubildende
Schüler*innen an Berufsfachschulen

Beratungshilfeprogramm

Gefördert durch: Land Sachsen-Anhalt

Förderung von Beratungsleistungen zu Digitalen Geschäftsmodellen, Digitalisierung der Prozesslandschaft und Digitalisierung des Marketings.

Zielgruppen:

kleine und mittlere Unternehmen
Freiberufler

Kultur ans Netz

Gefördert durch: Land Sachsen-Anhalt

Das Programm "Kultur ans Netz" soll die Kultur in Sachsen-Anhalt wieder stärken. Gefördert werden freischaffende Künstler*innen, die hauptberuflich in den Bereichen Musik, bildende Kunst, Medienkunst, darstellende Kunst, Literatur und intermedialen Kunstformen tätig sind. Auch die Umsetzung künstlerischer Tätigkeiten in digitale Formate oder Präsentationswege einschließlich der Recherche werden unterstützt.
 

Zielgruppen:

Freiberufliche Künstler*innen

Wissens- und Technologietransfer

Gefördert durch: Land Sachsen-Anhalt

Die Förderung von Ausgaben für Innovationsberatungsdienste in Verbindung mit einer konkreten Produkt- oder Verfahrensentwicklung ist Gegenstand der Förderrichtlinie "Wissens- und Technologietransfer". Ein Zuschuss in Höhe von bis zu 75% bei einer max. Förderung von 200.000 Euro innerhalb von drei Jahren ist möglich.

Zielgruppen:

kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft (Brancheneinschränkung gem. Positivliste)

Förderangebote des Bundes

Förderinfo des Bundes

Mehr erfahren

 

Bundesförderung Themen

Mehr erfahren

 

Förderung von Digitalisierung in überbetrieblichen Berufsbildungsstätten (ÜBS) und Kompetenzzentren

Mehr erfahren

 

go-digital: Den Mittelstand auf dem Weg in die digitale Zukunft begleiten 

Mehr erfahren

 

ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredit

Der „ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredit“ der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) finanziert Digitalisierungs- und Innovationsvorhaben in mittelständischen Unternehmen. Gefördert wird die Digitalisierung von Produkten, Produktionsprozessen und Verfahren – beispielsweise die Vernetzung der Produktionssysteme unter dem Stichwort Industrie 4.0. Auch Maßnahmen zur Ausrichtung der Unternehmensstrategie beziehungsweise Unternehmensorganisation auf die Digitalisierung können begleitet werden. Darüber hinaus werden Innovationsvorhaben finanziert, bei denen Unternehmen neue oder substantiell verbesserte Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen entwickeln.

Mehr erfahren

 

KfW-Kredit für Wachstum

Mit dem KfW-­Kredit für Wachstum fördern wir Investitionen und Betriebs­mittel für größere Vorhaben in den Bereichen Innovation und Digitalisierung gewerblicher Unternehmen.

Mehr erfahren

 

BMWi Innovation-Beratung-Förderung

Mehr erfahren

 

Überbrückungshilfe III

Mit der Überbrückungshilfe III werden Unternehmen, Soloselbständige und selbständige Angehörige der Freien Berufe aller Branchen mit einem Jahresumsatz bis zu 750 Millionen Euro unterstützt.

Mehr erfahren

Förderung durch die Europäische Union

Förderinfo der EU

Mehr erfahren

 

Initiative zum europäischen Hochleistungsrechnen - Gemeinsames Unternehmen EuroHPC

Mehr erfahren

Das Projekt „Zukunftszentrum Digitale Arbeit Sachsen-Anhalt“ wird im Rahmen des Programms „Zukunftszentren“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert und vom Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt kofinanziert.