Führung von remote Teams

Kann die berufliche Tätigkeit zumindest teilweise im Homeoffice erledigt werden, fördert die Möglichkeit des flexiblen Arbeitens die Motivation der Mitarbeitenden. Doch Personalverantwortliche stellt die Führung eines remote bzw. hybrid arbeitenden Teams vor neue Herausforderungen. Im Workshop unterstützen wir dabei, den persönlichen Führungsstil zu analysieren und die Eignung zur Leitung eines remoten bzw. hybriden Teams zu überprüfen. Wir geben Impulse und stellen hilfreiche Methoden und Tools vor, mit denen Führungskräfte konkrete persönliche Verbesserungsmöglichkeiten erarbeiten und folgend anwenden können.

  • Inhalte des Workshops

    Virtuelle Führungsrolle / Mindset

    • Vertrauen, Transparenz 
    • Beziehung im virtuellen Raum 
    • remote Führung unterschiedlicher Persönlichkeitstypen

    Virtuelle Kommunikation

    • „echte“ Begegnungen im virtuellen Raum 
    • Feedback und Anerkennung

    Teamspirit

    • Gemeinsame (virtuelle) Rituale 
    • Nicht-arbeitsbezogener Austausch

    und weitere Themen...

  • Struktur des Workshops
    • Einstiegsanalyse 
    • Einstieg bzw. Selbstlernphase (1h) 
    • Präsenzworkshop (4 h) 
    • Follow-up ca. 8 Wochen nach dem Workshop (1h)
  • Zugangsvoraussetzungen
    • Führungsverantwortung 
    • Erste Erfahrungen mit der ortsflexiblen Arbeit
  • Dauer und Termine
    • 6 Stunden, nach Bedarf
  • Kontakt

    Zukunftszentrum Digitale Arbeit Sachsen-Anhalt 

    Hochschule Merseburg

    03461 - 46 2459 
    zukunftszentrum@hs-merseburg.de 
    hs-merseburg.de/zukunftszentrum

Zurück zur Liste